Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters, die in unserem Fachgebiet angeboten werden. Über die Freitextsuche können Sie nach Bachelor- oder Masterveranstaltungen und weiteren Kriterien die Liste einschränken. Beachten Sie für detailiertere Informationen auch die Webseiten zu Seminararbeiten, Projekten und Abschlussarbeiten.

Lehrveranstaltungen zurückliegender Semester finden Sie unter den folgenden Links:

Bachelor- und Master-Projekt "Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik"

Bachelorprojekt / Masterprojekt

Bachelor- und Master-Projekt "Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik" (PRO)

Dozent:
  • Prof. Dr. Stefan Eicker
  • Tobias Brogt, M. Sc.
  • Dipl.-Wirt.-Inf. J. Peter M. Schuler
  • Gero Strobel, M. Sc.
Ansprechpartner:
Semester:
Sommersemester 2018
Turnus:
jedes Semester
Sprache:
deutsch/englisch
Hörerschaft:

    Beschreibung:

    Die Durchführung von Projekten im Kontext betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme erfordert i. d. R. die gleichzeitige Berücksichtigung vielfältiger technischer und betriebswirtschaftlicher Aspekte. Ein Reflex auf diesen Umstand ist häufig die interdisziplinäre Zusammensetzung von Projektteams. Die Planung und Durchführung solcher Projekte ist entsprechend anspruchsvoll und erfordert von den Verantwortlichen ein hohes Maß an methodischer und kommunikativer Kompetenz. Das Ergebnis der Teamarbeit wird typischerweise in einem Projektbericht dokumentiert und in einer Abschlusspräsentation dargestellt.

    Bachelor- und Masterprojekte werden am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik generell in 2 verschiedenen Formen angeboten:

    • als Team-Projekte
    • als praxisnahe Ergänzung der Bachelor- bzw. Masterarbeit. 

    Themenvorschläge seitens des Lehrstuhls:

    In diesem Semester (SoSe18) bietet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Softwaretechnik lediglich ein vorformuliertes Thema an:

    Voraussetzungen: Für ein Bachelor-Projekt an unserem Lehrstuhl sollte im WI-Bachelor-Studium die Vertiefungsrichtung "Modellierung und Realisierung betrieblicher Informationssysteme"belegt haben, um den Anforderungen der Projektaufgabe gewachsen zu sein. Es empfiehlt sich zudem, die Seminararbeit bereits geschrieben zu haben oder diese parallel zum Projekt zu schreiben.

    Weitere Projekt-Möglichkeiten:

    Interessenten für andere Team-Projekte können initiativ eine eigene Projektskizze anfertigen, aus der die selbstständig überlegte Aufgabe, einzusetzende Technologien und die Eignung des Teams für diese Aufgabe hervorgehen. 

    Interessenten für die Kombination von Bachelor-/Master-Arbeit/-Projekt sollten diesen Wunsch im Zusammenhang mit der Bewerbung auf eine Qualifikationsarbeit entsprechend herausstellen. 

    Qualifikationsziele:

    Die Studierenden

    • entwickeln methodische und kommunikative Kompetenzen mittels der aktiven Durchführung eines Projekts,
    • können eine komplexe Aufgabe im Bereich der Analyse, des Entwurfs oder der Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen im Team bearbeiten,
    • qualifizieren sich in Hinblick auf die fachlichen und technologischen Anforderungen des Projektes eigenständig weiter,
    • übernehmen Verantwortung im Team, üben Selbst- und Projektmanagement sowie die Präsentation von Projektergebnissen.

    Prüfungsart:

    Meilensteine, Projektdokumentation, Abschlusspräsentation

    Formalia:

    Die Veranstaltung ist für Studierende der Wirtschaftsinformatik vorgesehen.

    Obwohl Bachelor- und Masterprojekt einen unterschiedlichen Workload haben (aktuell 6 Credits vs. 12 Credits) sind gemischte Gruppen, in denen Bachelor- und Master-Studierende zusammenarbeiten möglich. Der unterschiedliche Workload muss entsprechend in der Aufgabenaufteilung bedacht werden und wird bei der Bewertung berücksichtigt.

    Mit der Durchführung eines Projektes an unserem Lehrstuhl erklären Sie sich damit einverstanden, dass ihr Name im Zusammenhang mit dem Projekt im Internet veröffentlicht wird (wie bspw. beim Projekt Generaktiv). Sollten Sie das nicht wünschen senden Sie uns einen entsprechenden Hinweis per E-Mail an service.softec (at) icb.uni-due.de.