Studiengänge Wirtschaftsinformatik

Zukunft gestalten. Hand in Hand mit Technologie.

Wir leben in aufregenden Zeiten, die in der Geschichte der Menschheit einzigartig sind. Die digitale Transformation wird die Welt, wie wir sie kennen, in einem heute kaum vorstellbaren Maß ändern. Nur solche Unternehmen, denen es gelingt, die Potentiale der IT durch gezielte Innovationen zu nutzen, werden von dieser Transformation profitieren. Sie müssen dazu nicht nur in der Lage sein, ihre Kostenstrukturen wettbewerbsfähig zu gestalten, sondern auch ihre immer anspruchsvolleren Kunden in zunehmend internationalen Märkten zufriedenzustellen. Dies erfordert nicht nur den Entwurf leistungsfähiger IT-Infrastrukturen, die eng mit den Prozessen verzahnt sind, sondern auch die Auswertung großer Datenmengen unter Rückgriff auf anspruchsvolle Verfahren der Künstlichen Intelligenz-Forschung.

Wirtschaftsinformatik: Vorreiter der digitalen Transformation

Die damit verbundenen Herausforderungen können Unternehmen nur bewältigen, wenn sie über Mitarbeiter/-innen verfügen, die neben einem tiefen Verständnis der Informationstechnologie komplexe ökonomische Zusammenhänge durchschauen und in der Lage sind, andere zu motivieren den geplanten Wandel zu unterstützen. Unsere Studiengänge Bachelor und Master of Science für Wirtschaftsinformatik adressieren diesen Bedarf. Sie sind aber nicht nur deshalb überaus attraktiv, weil sie hervorragende berufliche Perspektiven bieten. Vielmehr verspricht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von IT ein erfülltes Berufsleben, in dem unsere Absolventen zu denen gehören, die gefragt werden und denen zugehört wird. Dazu gehört auch die Fähigkeit mit anderen in fundierter Weise über die aufregenden Fragen unserer Zeit zu reflektieren: Wie werden, wie wollen wir morgen leben und arbeiten? Wo sind die Grenzen der Automatisierung zu verorten? 

Was ist Wirtschaftsinformatik?

Das Fach Wirtschaftsinformatik steht im Zentrum der digitalen Transformation und befasst sich mit der Analyse und Gestaltung von Informationssystemen. Im Unterschied zur reinen Informatik geht es dabei nicht nur um Software, sondern auch um organisatorische Rahmenbedingungen wie kognitive oder ökonomische Aspekte, die in der Forschung und Lehre der Wirtschaftsinformatik Berücksichtigung finden. Neben einer Ausbildung zu grundlegenden ökonomischen und informationstechnischen Themen, erwerben Wirtschaftsinformatiker Kompetenzen, die Unternehmen aber auch anderen Organisationen helfen die Chancen neuer Informationstechnologie sinnvoll für sich zu nutzen. Praktisch kennen sie sich dabei u.a. in Fragen des Projektmanagements oder des IT-Managements aus und verfügen über Wissen, welches die Integration verschiedener Perspektiven erlaubt. Mit diesen Kompetenzen können Wirtschaftsinformatiker/-innen Unternehmen und Organisationen helfen Arbeitsprozesse und Aufgabenverteilungen kritisch zu analysieren und neu zu organisieren, neue Geschäftsmodelle und neue Produkte zu entwickeln, um der digitalen Transformation nicht nur erfolgreich zu begegnen, sondern proaktiv mitzugestalten.

Was sind die besonderen Vorteile an der UDE?

Die Universität Duisburg-Essen ist eine der größten Universitäten in Deutschland. Sie bietet auch in unserem Fachgebiet durch eine Vielzahl von Professuren eine sehr große Auswahl an Vertiefungsmöglichkeiten. Studierende profitieren dabei durch das Lehrangebot von jeweils elf Forschungsgruppen in den Bereichen Informatik, Volks- und Betriebswirtschaftslehre und natürlich den fünf Forschungsgruppen der Wirtschaftsinformatik. Dadurch ergibt sich für unsere Studierenden auch ein sehr gutes Betreuungsverhältnis.

Wir sind international mit einer Vielzahl von Universitäten vernetzt. Somit gibt es auch für unsere Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Durch zahlreiche Kooperationen erhalten Studierende zudem Zugang zu einer Reihe außeruniversitärer Qualifikationsmöglichkeiten (ES/4students, Existenzgründung uvm.).

Detaillierte Darstellung der Fachgebiete

Wie sind die Berufsaussichten?

Absolventen/-innen der Wirtschaftsinformatik können sich über hervorragende berufliche Aussichten und auf vielfältige Betätigungsmöglichkeiten freuen. Unternehmen aller Branchen suchen Absolventen/-innen, und das wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern. Die Bandbreite an Qualifikationen ermöglicht Wirtschaftsinformatikern den Zugang zu zahlreichen attraktiven Aufgaben und unterschiedlichen Karrierewegen: In Unternehmensberatungen, im IT-Management oder im Controlling großer Unternehmen. Diese Flexibilität und die große Nachfrage bietet hervorragende Verdienstmöglichkeiten, wie jüngste Studien zeigen. Eine wachsende Zahl unserer Absolventen/-innen gründen eigenene Startups, wagen also gleich nach dem Studium den Schritt in die Selbständigkeit.

Egal welchen Weg Sie einschlagen: Mit einem Studium in Wirtschaftsinformatik finden Sie nicht nur einen attraktiven Beruf, sondern erwerben Kompetenzen, die Ihnen eine aktive und gestaltende Rolle in Organisationen jeder Art erlauben.

Erfahrungsberichte aus dem Berufsleben unserer Absolventen

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Unsere Bachelorstudierenden profitieren von einer soliden, universitären Ausbildung mit flexiblen Vertiefungsmöglichkeiten.

Mehr lesen

Master Wirtschaftsinformatik

Erfahren Sie mehr über die Flexibilität und internationale Ausrichtung unseres bilingualen Masterstudiengangs.

Mehr lesen

Weiterführende Informationen für Schüler und Lehrer

Studierende begleiten

Sie möchten gerne einen Studierenden begleiten, um so direkte Eindrücke vom Studienalltag zu erhalten? Erfahren Sie hier mehr über unser Campus-Scouting.

Mehr lesen

Erfahrungsberichte

Lesen Sie, was unsere Studierenden und Absolventen selbst über Ihre Erfahrungen im Studium berichten.

Mehr lesen

Schnuppervorlesungen

Erfahren Sie, was es bedeutet, Wirtschaftsinformatik zu studieren, indem Sie sich unsere Schnuppervorlesungen anschauen.

Jetzt ansehen

Schülerinformationstag

Wir beteiligen uns alljährlich im Februar am Schülerinformationstag der UDE.

Mehr lesen