Mi, 04. Sep. 2019   Schmermbeck, Helge

SITM-Lehrstuhl und WBD bieten eine in Kooperation betreute Masterarbeit über die organisationale Nutzung von KI zur Verbesserung des Umweltschutzes an

Master Studierende, die in naher Zukunft ihre Abschlussarbeit schreiben möchten, könnten an folgendem Angebot interessiert sein: Der Lehrstuhl für Informationssysteme und Strategisches IT-Management (SITM) bietet in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) eine Arbeit im Bereich Green Information Systems (Green IS), zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in Organisationen zum Umweltschutz an.

Die Arbeit basiert auf der Strategie "Strategische Künstliche Intelligenz" der Bundesregierung, die darauf abzielt, Deutschland zu einem führenden Standort für die Nutzung von KI zu machen. Eines der Ziele dieser Strategie ist es, KI in Unternehmen so einzusetzen, dass deren Nutzung einen positiven Beitrag zur allgemeinen Ressourcennutzung sowie zu Auswirkungen des Unternehmens auf die natürliche Umwelt leisten kann. Die WBD – ein kommunales Entsorgungs- und multi-Dienstleistungsunternehmen, und strategischer Partner des SITM Lehrstuhls – will sich an dieser Initiative beteiligen und die KI in einem zukunftsweisenden Projekt konsequent umsetzen.

Die Aufgabe des/der Studierenden, der/die diese Masterthesis bearbeitet ist es, die laufenden Bewerbung WBD und die ersten Projektschritte wissenschaftlich zu dokumentieren und zu unterstützen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur mit Entscheidungsträgern in Unternehmen in Kontakt zu treten, sondern auch die Innovations- und Nachhaltigkeitsprozesse von Unternehmen besser zu verstehen.

Wenn Sie sich für diese interessante Masterarbeit interessieren, bewerben Sie sich bitte so schnell wie möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.sitm.wiwi.uni-due.de/teaching/theses/offered-subjects/