Do, 10. Sep. 2020   Busch, Jan

Aufnahme von Prof. Dr. Reinhard Schütte in die Jury zur Wahl des ERP-Systems des Jahres 2020

Mehr als 300 aktive Anbieter von ERP-Systemen sind auf dem deutschen Markt aktiv. Nicht alle verfügen über das Marketingbudget, um in der Tages- und Wirtschaftspresse unablässig auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch verdienen die pfiffigen Leistungen der meist mittelständisch geprägten ERP-Anbieter die volle Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Diese schaffen wir durch den Wettbewerb zum ERP-System des Jahres, bei dem nicht Funktionen gezählt, sondern die spezifische Leistung in spezifischen Branchen gewürdigt wird. Damit erhalten die Systeme Gehör bei potenziellen Kunden und Bewerber, die wirklich zu den Besten gehören.

Die Kategorien / Preise für den Wettbewerb ERP System des Jahres 2020 sind:

  • Startup ERP (für Startups und stark wachsende Unternehmen)
  • Utility Provider (Gas/Wasser/Strom/Wärme/Kälte liefern und abrechnen)
  • Plattform ERP (Anbieter, die ihr ERP-System als Plattform für den Anschluss weiterer Systeme und Services ansehen)
  • ERP für die Hightech-Industrie (Elektronik, Pharma, Luft- und Raumfahrt)
  • Automotive ERP
  • Public und Nonprofit ERP
  • Internationales ERP

Das Center for Enterprise Research kürt 2020 zum 15. Mal die besten ERP-Systeme. Die Auszeichnung beruht auf dem Urteil einer unbestechlichen Jury aus Journalisten, Beratern und Forschern. Dies verleiht dem Preis hohe Glaubwürdigkeit in der Kundenansprache.

Prof. Dr. Reinhard Schütte wurde offiziell in die Jury zur Wahl des ERP-Systems des Jahres 2020 einberufen!   

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Veranstalters GITO.