Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters, die in unserem Fachgebiet angeboten werden. Über die Freitextsuche können Sie nach Bachelor- oder Masterveranstaltungen und weiteren Kriterien die Liste einschränken. Beachten Sie für detailiertere Informationen auch die Webseiten zu Seminararbeiten, Projekten und Abschlussarbeiten.

Lehrveranstaltungen zurückliegender Semester finden Sie unter den folgenden Links:

Unternehmensmodellierung 1 (Übung)

Übung

Unternehmensmodellierung 1 (Übung) (UMO1-PA)

Dozent:
  • Dr. Monika Kaczmarek-Heß
  • Alexander Bock, M. Sc.
  • Dr. Sybren De Kinderen
  • Mario Nolte, M. Sc.
Ansprechpartner:
Semester:
Wintersemester 2020/2021
Turnus:
Wintersemester
Termin:
Di, 16:00
Raum:
R14 R02 B07
Beginn:
15.10.2019
Sprache:
deutsch
UDE SemApp:
UDE Semesterapparat zur Veranstaltung
Moodle:
Veranstaltung in Moodle
LSF:
Veranstaltung im LSF
Hörerschaft:
Verknüpfte Veranstaltungen:

Beschreibung:

In der Übung werden die Modellierungssprachen und -methoden aus der Vorlesung vertieft und praktisch angewendet. Hierzu werden Entitiy-Relationship-Modell (ERM), Datenflussdiagramme (DFD), UML-Klassendiagramme und eine Geschäftsprozessmodellierungssprache näher vorgestellt und in praktischen Übungen angewendet. Durch integrierte Übungsanteile und selbstständig zu bearbeitende Übungsaufgaben werden die entsprechenden Modellierungskonzepte, zugehörige Modellierungsregeln sowie grundlegende Modellierungsprinzipien erläutert und eingeübt. Anhand konkreter Beispiele werden typische Fallstricke bei der Erstellung konzeptueller Modelle sowie Lösungsmöglichkeiten thematisiert und diskutiert.

Qualifikationsziele:

Die Studierenden

  • kennen grundlegende Abstraktionen der konzeptuellen Modellierung sowie korrespondierende Modellierungssprachen und können diese zielgerichtet praktisch anwenden
  • sind in der Lage, konzeptuelle Modelle zu erstellen und Entwurfsentscheidungen zu begründen sowie bestehende Modelle zu analysieren und differenziert zu beurteilen
  • können ausgewählte Modellierungswerkzeuge kompetent verwenden und sind in der Lage, ihre erworbenen Kompetenzen auch auf neue Modellierungssprachen und –werkzeuge zu übertragen

Gliederung:

  • Datenmodellierung (ERM)
  • Funktionsmodellierung (DFD)
  • Objektorientierte Modellierung (UML-Klassendiagramm)
  • Geschäftsprozessmodellierung (MEMO-OrgML)

Literatur:

  • Chen, P.P.C.: The Entity-Relationship Model: Toward a Unified View of Data. In: ACM Transactions on Database Systems. Vol. 1, No. 1, March 1976, pp. 9–36
  • DeMarco, T.: Structured Analysis and System Specification. New York: Yourdon 1979
  • Lehmann, F.: Integrierte Prozessmodellierung mit ARIS. Heidelberg: Dpunkt 2008
  • Rupp, C., et al.: UML 2 glasklar. München: Hanser 2007

Prüfungsart:

Klausur

Formalia:

Die Veranstaltung "Unternehmensmodellierung 1" beginnt am Dienstag, den 15. Oktober 2019, 16:00 Uhr im Raum R14 R02 B07.

Die Vorlesung ist inhaltlich und zeitlich mit der zugehörigen Übung abgestimmt. In den ersten Wochen findet die Vorlesung daher vierstündig pro Woche statt, d.h. sowohl zum regulären Termin der Vorlesung (Donnerstags) als auch zum Termin der Übung (Dienstags)! Zu einem späteren Zeitpunkt findet dann zeitweise die Übung vierstündig statt. Der genaue Terminplan wird in Moodle bekannt gegeben.

Unterlagen zur Veranstaltung können im Semesterapparat 663 der Universitätsbibliothek heruntergeladen bzw. eingesehen werden. Insbesondere die Folien zur Veranstaltung finden Sie in Moodle.

Das Literaturverzeichnis dient der Vertiefung des vermittelten Stoffes. Es ist nicht erforderlich, alle Titel vollständig zu lesen. Es geht vielmehr um eine selektive, kritische Auseinandersetzung mit der Literatur.