Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters, die in unserem Fachgebiet angeboten werden. Über die Freitextsuche können Sie nach Bachelor- oder Masterveranstaltungen und weiteren Kriterien die Liste einschränken. Beachten Sie für detailiertere Informationen auch die Webseiten zu Seminararbeiten, Projekten und Abschlussarbeiten.

Lehrveranstaltungen zurückliegender Semester finden Sie unter den folgenden Links:

E-Business-Management

Vorlesung

E-Business-Management

Dozent:
  • Prof. Dr. Tobias Kollmann
Ansprechpartner:
Semester:
Sommersemester 2019
Turnus:
Sommersemester
Termin:
Fr. 07.06., 14.06., 05.07.; jeweils 9-17 Uhr
Raum:
V13 S00 D50
Beginn:
07.06.2019
Sprache:
deutsch
LSF:
Veranstaltung im LSF
Hörerschaft:

Beschreibung:

E-Business-Management A (E-Community)

Der Begriff E-Community beschreibt die organisierte Kommunikation innerhalb eines elektronischen Kontaktnetzwerkes und damit für die Bereitstellung einer technischen Plattform für die Zusammenkunft und den orts- und zeitunabhängigen Austausch von Gruppen oder Individuen. Dabei dient die E-Community als Kontaktnetzwerk in zweierlei Art und Weise - zum einen als Mittel zum Informations- und Kommunikationsaustausch zwischen Teilnehmern und zum anderen zur elektronischen Verwaltung und Pflege von Beziehungen. Im Mittelpunkt stehen dabei soziale Interaktionen und damit der Austausch selbst geschaffener entweder inhaltlicher oder personenbezogener Informationen. Die Unterstützung dieser Aspekte durch die E-Community-Plattform und dessen Betreiber erfolgt dabei normalerweise auf Grundlage gemeinsamer Normen, Werte und Regeln, welche sich in den Teilnahmebedingungen einer E-Community niederschlagen. Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei insbesondere auf den spezifischen Anforderungen zur erfolgreichen Realisierung einer E-Community bezüglich der Bausteine „Grundlagen“, „Systeme“, „Prozesse“, „Management“, „Marketing“ und „Implementierung“.

E-Business-Management B (E-Marketplace)

Theoretische Schwerpunkte bestehen zunächst in Marktformen, -arten, -prozessen und -teilnehmern. Eng damit im Zusammenhang stehen die Rolle des Marktplatzbetreibers (Koordination) und die verschiedenen Geschäftsmodelle für E-Marketplaces. In den Bereichen Projektmanagement für E-Marketplaces, der Implementierungsprozess, Akzeptanzmessung und Management-Strategien für E-Marketplaces sowie in Fallbeispielen findet ein Transfer des theoretischen Wissens zur unternehmerischen Praxis statt

Veranstaltungstermine

Freitag, 07.06.2019 (E-Community/E-Marketplace)
Freitag, 14.06.2019 (Selbststudium)
Freitag, 05.07.2019 (Prüfung)
(jeweils Präsenzpflicht)

Veranstaltungszeit: jeweils 9-17 Uhr

Prüfungsart:

Mündliche Prüfung: Präsentation (ca. 40 Minuten) mit anschließender Diskussion (ca. 20 Minuten)

Formalia:

  • Beide Teilveranstaltungen (E-Community & E-Marketplace) werden am gleichen Termin geprüft
  • Mündliche Prüfung: Präsentation (ca. 40 Minuten) mit anschließender Diskussion (ca. 20 Minuten)
  • Prüfungstermin: 05.07.2019
  • Anmeldung zur jeweiligen Prüfung über das HISinOne-Portal

Weitere Informationen, insbesondere zu Veranstaltungsunterlagen, entnehmen Sie bitte den netCAMPUS-Seiten.