Der letzte Schritt im Studium

Abschlussarbeiten

Eine Abschlussarbeit schreiben

Eine Bachelor Thesis dient dazu, sich mit einem aktuellen Thema der Wirtschaftsinformatik selbständig über einen längeren Zeitraum (ca. drei Monate) auseinanderzusetzen, es wissenschaftlich zu bearbeiten und verständlich darzustellen. Ähnlich bietet auch eine Master Thesis (6 Monate) den Studierenden die Möglichkeit, die im Studium gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen eines größeres wissenschaftliches Themas im Kontext der Wirtschaftsinformatik anzuwenden.

Bei der Anfertigung der Arbeit ist neben den formalen Richtlinien vor allem auf eine angemessene Sprache zu achten: Neben sprachlicher Präzision und einer klaren Argumentation ist hier auch auf den Lesefluss zu achten, soll der Leser doch zum Lesen des Textes animiert werden. Die Bachelor- oder Masterarbeit ist damit ein wichtiger Beleg für die Qualifikation eines Studierenden. Diesem Umstand sollte der Aufwand angepasst sein. Dabei geht es weniger um die zeitliche Dauer als vielmehr um die Betonung des eigenen Anspruchs.

Jede Qualifikationsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Abschlussprüfung. Daher müssen einige organisatorische Regelungen beachtet werden. Über das Zentrale Prüfungsamt sind die relevanten Prüfungsordnungen und Bekanntmachungen verfügbar.

Die formalen Anforderungen an Aufbau und Gestaltung von Qualifikationsarbeiten sind in dem Leitfaden zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten in der Wirtschaftsinformatik dokumentiert.

Information zu Abschlussarbeiten beim Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship von Prof. Kollmann finden Sie auf den Seiten von netCAMPUS.

Literaturrecherche

Für die Literaturrecherche im Rahmen der Erstellung von Qualifikationsarbeiten (z.B. Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten) empfehlen wir folgende Internet-Links zur Informationsbeschaffung. Ist der Zugriff auf die Volltexte der Publikationen über die Universitätsrechner nicht möglich ist, nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der Artikelbestellung über die Bibliothek oder wenden sich bei Bedarf an den jeweiligen Betreuer bzw. Dozenten.

Webseite Beschreibung
ACM Digital Library Digitale Bibliothek der ACM Publikationen, Volltextzugriff an Rechnern der Universität
IEEE Digital Library Digitale Bibliothek der IEEE Publikationen, Volltextzugriff i.A. nicht möglich
Wirtschaftsinformatik Wissenschaftliche Zeitschrift zur Wirtschaftsinformatik, nach Anfrage kann der Betreuer einzelne Artikel zur Verfügung stellen
Scientific Literature Digital Library (CiteSeer) Datenbank zu Publikationen in Informatik und Information Sciences, Volltexte sind i.A. verlinkt und frei verfügbar
Computer Science Bibliography Bibliographie von Veröffentlichungen in der Informatik, bereitgestellt von der Universität Trier, ohne Volltexte
EBSCOhost US-amerikanischer Datenbankanbieter mit fortlaufenden Literaturdatenbanken und Volltextdatenbanken
JSTOR Digitale Bibliothek für Journals, Bücher und Primärliteratur; Volltextzugriff an Rechnern der Universität möglich
SpringerLink Online-Bibliothek für Wissenschaft, Technik und Medizin

Eigene Themenvorschläge

Neben der Wahl eines der hier ausgeschriebenen Themen für Abschlussarbeiten, sind Studierende auch stets willkommen eigene Themenvorschläge einzureichen, bietet sich auf diese Weise doch die Möglichkeit ein Thema zu bearbeiten für das eine eigene Motivation besteht. Darüber hinaus bietet sich Studierenden so auch die Möglichkeit mit Ihrer Abschlussarbeit einen eigenen fachlichen Schwerpunkt zu setzen, der für die eigenen beruflichen Perspektiven als wichtig erachtet wird. Neben dem wissenschaftlichen Anspruch, sollte das gewählte Thema auch fachlich zu den Forschungsgebieten der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen passen. Hier kann ein Blick auf die Forschungsgebiete der einzelnen Mitarbeiter oder ein Blick in die Forschungsberichte des ICBs eine erste Orientierung bieten, wer als möglicher Betreuer in Frage kommt.