Warum haben Sie sich für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik an der UDE entschieden?

"Bereits zur Schulzeit haben mich Fächer wie Mathematik, Informatik und Wirtschaft besonders interessiert. Die Wahl auf Wirtschaftsinformatik fiel mir daher besonders leicht. Bei der Suche nach einem geeigneten Studienstandort habe ich mich letzten Endes für Essen entschieden, da Essen im Herzen des Ruhrgebiets sehr zentral gelegen ist. Aufgrund der positiven Erfahrungen während des Bachelors habe ich mich dann entschieden auch den Master in Essen zu absolvieren."

Was ist Ihnen im Studium positiv aufgefallen?

"Im Rahmen des Bachelors hat man bereits einige Möglichkeiten Fächer gemäß den eigenen Vorlieben zu wählen. Zudem werden in vielen Fächern Gruppenarbeiten angeboten, mit denen man als Student seine neuerlernten Fähigkeiten in der Praxis anwenden kann. Speziell in den letzten beiden Semestern wird dann noch mal das selbstständige, wissenschaftliche Arbeiten in den Vordergrund gestellt. Hier können interessierte Studierende durch Seminar- und Bachelorarbeit ein gehaltvolles Bild von dem erhalten, was in einem möglichen Masterstudium folgt."