Digital-Kompetenz politischer Entscheidungsträger in Deutschland – Eine Analyse auf Bundes- und Länderebene

Type:
  • Bachelor Thesis Business Information Systems
Status:
offered
Tutor:

Abstract

Motivation

Nicht zuletzt im Zuge der aktuellen Pandemie stellt sich die Frage nach der fachlichen Kompetenz politischer Entscheidungsträger. Dies gilt insbesondere für die mit der Digitalisierung verbundenen Herausforderung. So ist es seit langem Konsens, dass die Digitalisierung in zentralen Bereichen wie der öffentlichen Verwaltung, dem Gesundheitswesen und dem Bildungswesen das Potential hat, das Leistungsangebot zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken. Die bisher erzielten Erfolge sind allerdings bescheiden. Vor diesem Hintergrund ist diese Bachelor-Arbeit auf eine empirische Untersuchung der einschlägigen Kompetenz politischer Entscheidungsträger gerichtet. Dazu ist zunächst ein Konzept von Digital-Kompetenz zu entwerfen. Anschließend ist für Bundes- und Landesregierungen zu erheben, welches Ausmaß an Digital-Kompetenz auf den einzelnen Führungsebenen vorhanden ist.

Literatur

Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (2012). Race against the machine: How the digital revolution is accelerating innovation, driving productivity, and irreversibly transforming employment and the economy. Lexington, Mass: Digital Frontier Press.

Brynjolfsson, E., & McAfee, A. (op. 2014). The second machine age: Work, progress, and prosperity in the time of brilliant technologies. New York: W. W. Norton & Company.