With our publications we cover the most diverse research areas that arise in the field of man, task and technology. In addition to traditional Business Information Systems topics such as knowledge management and business process management, you will also find articles on current topics such as blended learning, cloud computing or smart grids. Use this overview to get an impression of the range and possibilities of research in Business Information Systems at the University of Duisburg-Essen.

Type of Publication: Article in Collected Edition

Von smarten Produkten zu smarten Dienstleistungen und deren Auswirkung auf die Wertschöpfung

Author(s):
Strobel, Gero; Paukstadt, Ute; Becker, Jörg; Eicker, Stefan
Editor:
Meinhardt, S.; Wortmann, F.
Title of Anthology:
IoT – Best Practices. Edition HMD
pages:
255-244
Publisher:
Springer Vieweg
Location(s):
Wiesbaden
Publication Date:
2021
ISBN:
978-3-658-32438-4
Language:
Deutsch
Keywords:
Smarte Produkte, Smarte Services, Internet der Dinge, Geschäftsmodelle, Wertschöpfung
Digital Object Identifier (DOI):
doi:10.1007/978-3-658-32439-1_13
Citation:
Download BibTeX

Abstract

Im Rahmen der Digitalisierung nehmen smarte Produkte und die darauf aufbauenden intelligenten Dienstleistungen einen immer größeren Platz sowohl im betrieblichen Kontext als auch im Endkundenbereich ein. Auslöser hierfür stellt vor allem die leistungsfähigere und kostengünstigere Hardware dar, welche es Unternehmen ermöglicht, zunehmend Produkte mit intelligenten und vernetzten Komponenten auszustatten. Diese smarten Produkte bieten Unternehmen und Kunden völlig neue Möglichkeiten zur Interaktion, bieten neue Mehrwerte und beeinflussen die unternehmerische Wertschöpfung an sich. Ziel dieses Beitrages ist es, einen Einstieg in das Themenfeld der smarten Produkte und Dienstleistungen zu geben und aufzuzeigen, welche Möglichkeiten diese für den Endnutzer und für Unternehmen eröffnen.

Unveränderter Original-Beitrag Strobel et al. (2019) Von smarten Produkten zu smarten Dienstleistungen und deren Auswirkung auf die Wertschöpfung, HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik 56, 494–513.  https://doi.org/10.1365/s40702-019-00520-x